Biber

 

Unser größter und eindrucksvollster Nager ist mit seinen gut sichtbaren Spuren ein lohnendes Aktionsziel. Mit seiner landesweiten Ausbreitung kommt der Biber heute in weiten Teilen Bayerns vor. Aufgrund seines possierlichen Aussehens hat er bei Schülern ein positives Image, doch die wenigsten haben je einen Biber live gesehen. Wie bei keinem anderen Wasserbewohner können Zusammenhänge zwischen Aktivität des Bibers und Zustand der Gewässerlandschaften verdeutlicht werden. An stark veränderten Gewässern treten die Ursachen von Konflikten und Lösungsmöglichkeiten anschaulich zu Tage.

Grundlegende Ziele der Aktionen

  • Biberspuren und -lebensräume entdecken
  • Biber als Landschaftsgestalter erleben
  • Ursachen von Konflikten mit Bibern beschreiben und Lösungen erörtern, Handlungsoptionen beurteilen und adressatengerecht kommunizieren

Aktionen

A 1 Dem Biber auf der Spur

Spurensuche, Biberlebensraum erkunden

A 2 Rollenspiel „Mein lieber Biber"

Verschiedene Interessen darstellen, Konfliktlösungen erarbeiten

A 3 Der Biber als konfliktträchtige Tierart

Anregungen zu wissenschaftlichen Arbeitsthemen in der Oberstufe: Ökologie, Erfassung und Umgang mit dem Biber

Ansprechpartner zum Thema Biber

Kontakt über die Unteren Naturschutzbehörden an den Landratsämtern und den Verwaltungen der kreisfreien Städte. Diese können zu den ausgebildeten „Biberberatern" in den meisten Landkreisen Bayerns weiter vermitteln. Biberberater können sowohl bei der Auswahl geeigneter Bibervorkommen als auch gegebenenfalls bei einer Vorexkursion behilflich sein.

Gerhard Schwab
Bibermanager Südbayern des Bund Naturschutz in Bayern e.V.
Tel. 0172 / 6826653
mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Horst Schwemmer
Bibermanager Nordbayern des Bund Naturschutz in Bayern e.V.
Tel. 0171 / 2432269
mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)