Blick ins Aktionshandbuch

 

Die Publikation enthält erprobte Unterrichtsmaterialien, in deren Mittelpunkt die unmittelbare Begegnung mit lebenden Tieren steht. In einem Ordner sind 64 konkrete Aktionsvorschläge zu zwölf Tiergruppen bzw. -vertretern und zwei weiteren Themen (Tierhaltung und Tierspuren) auf rund 550 Seiten dargestellt. Neben fachlichen Hintergrundinformationen sind rechtliche Hinweise, konkrete Beschreibungen und Materialien zur Umsetzung sowie Möglichkeiten der Wissensvermittlung enthalten.

 

Auswahlkriterien für die Aktionen

Die Aktionen wurden von einem Team aus Lehrkräften mehreren Schularten und Vertretern der außerschulischen Umweltbildung erarbeitet. Zusätzlich ist in die Beratung die Expertise zahlreicher Fachexperten und verschiedener Vertreter von Institutionen, Behörden und Verbänden eingeflossen.

Die Aktionen wurden unter folgenden Gesichtspunkten ausgewählt:

  • Eignung für den Unterricht in möglichst vielen Schulstufen
  • Konkrete Anbindung an die Lehrpläne aller Schularten
  • Einsatzmöglichkeit in der außerschulischen Umweltbildung
  • einfache und erprobte Durchführung
  • rechtliche, hygienische und sicherheitsbezogene Unbedenklichkeit
  • vorwiegend einheimische Tiergruppen

Orientierung im Order durch Farbsystem und Übersichtsseiten

Eine Übersicht zu allen Aktionen gibt Hinweise zur Tiergruppe, zum Inhalt und zum Schwierigkeitsgrad sowie Empfehlungen für die geeignete Jahreszeit und Schulstufe (siehe Abb. 1).

Jedes Kapitel enthält grundlegende Ziele, die mit den Aktionen verfolgt werden, fachliche Informationen, rechtliche Hinweise und Hinweise zum Umgang mit den Tieren, eine kommentierte Literatur- und Internetadressenauswahl sowie eine Liste mit regionalen Ansprechpartnern in Bayern (siehe Abb. 2).

In jedem Kapitel zeigt eine Übersicht die vorhandenen Aktionen mit Zielen, Kurzbeschreibung des Inhalts und den vorhandenen Anlagen (siehe Abb. 3).

 

Eine Besonderheit sind 35 folierte, wetterfeste Bestimmungsseiten. Sie zeigen die häufigsten Arten in Bayern (meist in Lebensgröße) und können zum Beispiel zum vereinfachten und schnellen Bestimmen im Gelände genutzt werden (siehe Abb. 4).

Die CD-ROM zum Ordner enthält:

  • Aktionen und Anlagen zum separaten Ausdruck als pdf-Dokument
  • Antrag für Ausnahmegenehmigung als Word-Dokument
  • Bilddatenbank mit ca. 100 Grafiken
  • Excel-Tabelle mit Aktionsbeschreibungen zur Stichwortsuche

Die Nutzung für unterrichtliche Zwecke ist gestattet. Die CD-ROM und ihr Inhalt darf nicht vervielfältigt und an Dritte weiter gegeben oder offen ins Internet gestellt werden.

 
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)