Tierhaltung in der Schule

 

Interesse für Lebendiges wecken und biologisches Wissen aufbauen sind wesentliche Beweggründe für eine dauerhafte Haltung von Tieren an der Schule. Die Schüler üben einen verantwortungsbewussten Umgang mit Lebewesen und bauen eine emotionale Bindung zu den anvertrauten Tieren auf. Zudem wünschen sich viele Schüler eigene Tiere, wobei ihnen oftmals noch die Kenntnisse über die Bedürfnisse des jeweiligen Tieres und das Bewusstsein über die entstehende Verantwortlichkeit fehlt. Die Tierhaltung an der Schule kann hier eine realistische Entscheidungsfindung, selbst Tiere zu halten, unterstützen. Tiere bringen Abwechslung in den Schulalltag, stellen die Lehrkräfte aber vor vielfältige Herausforderungen. So müssen Fragen der Unterbringung, der Versorgung, des Arbeitsaufwands, der Sicherheit und letztendlich auch der Kosten geklärt werden. Durch geschickte Organisation und der in den letzten Jahren immer weiter verfeinerten Terrarien-und Aquarientechnik lassen sich dennoch ohne größeren Aufwand und ausufernde Kosten lebende Tiere an einer Schule halten. Das Vivarium des Apian-Gymnasiums Ingolstadt hat seit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Haltung verschiedenster Tierarten. Ein Teil dieser Erfahrung wird in diesem Kapitel beschrieben.

Grundlegende Ziele der Tierhaltung und der Aktionen

  • verantwortungsbewussten Umgang mit Lebewesen üben
  • Wissen über die Bedürfnisse der jeweiligen Tierart erwerben
  • artgerechte Tierhaltung kennen lernen und praktisch umsetzen

Aktionen

A 1 Wechselbeziehungen zwischen Umweltbedingungen und Lebensweise am Beispiel der Reptilien

Wechselwarme und gleichwarme Lebensweise

A 2 Ökologische Einnischung von verschiedenen Fischarten im Schulaquarium

Struktur-Funktions-Prinzip

Ansprechpartner

Das Vivarium des Apian-Gymnasiums Ingolstadt gibt interessierten Lehrkräften gerne Hilfestellung bei der Haltung von lebenden Tieren an der Schule. Wenden Sie sich entweder an das Sekretariat des Apian-Gymnasiums (Homepage: http://www.apian.de) oder direkt an den Betreuer Markus Zeller (Email mit Betreff an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ).

 
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)