Tierspuren

 

Eine Spurensuche spricht die detektivischen Fähigkeiten der Schüler an und bringt einen Hauch von Kriminalistik in Freilandaktionen. Viele Tiere sind nur mit hohem Aufwand zu finden oder sehr scheu, manche nur in der Dämmerung oder nachts aktiv. Dennoch kann immer etwas entdeckt werden: ihre Spuren.

Grundlegende Ziele der Aktionen

  • Spuren als sichere Zeichen der Anwesenheit von Tieren lesen lernen
  • Beobachtungssinn und Sensibilität für scheue Wildtiere schärfen
  • Rückschlüsse auf die Lebensweise der Spurenleger ziehen
  • Zusammenhänge zwischen Spuren und Lebensraumnutzung begreifen

Aktionen

 A 1 Trittspurensuche

Spuren lesen, Ökologische Zusammenhänge erkennen

A 2 Fraßspuren unter Baumrinde

Borkenkäfer, Entwicklungeines Käfers, ökologische Zusammenhänge

A 3 Borkenkäfer im Waldökosystem

Anregungen zu wissenschaftlichen Untersuchungen: Umgang mit einer konfliktträchtigen Tierart

A 4 Fraßspuren an Haselnüssen

Spuren lesen, Ökologische Zusammenhänge erkennen

A 5 Gewölleuntersuchung

Skelette von Säugetieren, Zusammenhang Beutetier-Nahrungsspektrum erkennen

Ansprechpartner: Fraßspuren unter Rinde

Kontaktaufnahme und Beratung über die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten der jeweiligen Landkreise. Nehmen Sie jeweils Kontakt mit dem betreffenden Ansprechpartner für Umweltbildung auf. Diese geben gerne Auskunft und sind gegebenenfalls bereit, direkt an einer Aktion mitzuwirken. Adressen des für Sie zuständigen AELF’s über die Homepage der Bayerischen Forstverwaltung http://www.forst.bayern.de/amt/. Weitergehende Informationen zu Borkenkäfern und zur aktuellen Borkenkäfersituation erhalten Sie bei der Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF), Hans-Carl-von-Carlowitz-Platz 1, 85354 Freising; Tel.: 08161/71-4881 beziehungsweise über die Homepage der LWF http://www.lwf.bayern.de.

Ansprechpartner: Gewölle

Hinweise zu Vorkommen von Schleiereulen sowie anderer Eulenarten bekommt man am besten über örtliche Vogelkenner. Kontakt über die Geschäftstellen des Landesbundes für Vogelschutz. 

 
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)